Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ifconfig
#1
hmm wenn ich mit ifconfig eth0 192.168.0.100 mache klappt das im ersten moment..

nach nem neustart ist aber wider die alte ip drinne.... wie sag ich der kiste das sie die neue ip behalten sol???? :ks
Ein Betriebssystem, sie zu knechten, sie alle zu finden,<br>Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden<br>Im Lande Redmond, wo die Schatten drohn.<br>(frei nach J. R. Tolkien)<br>
Antworten
#2
unix oder windows?

windows geht das ja relativ einfach:
"Netzwerk " TCP/IP-> Netzwerkkarte" markieren und auf "Eigenschaften"" dort geht das denne...
aber so wie sich das anhört ists ja wohl linux oderso........
naja, ich geh dann mal auf lan.
on air
Antworten
#3
Ich geh jetzt vom Devicenamen eth0 aus und nehme mal Linux an.
Bei den Distris, die ich kenne, ist das ueber eine Konfigdatei in /etc einzustellen.
Bei Gentoo etwa in /etc/conf.d/net oder bei RedHat in /etc/sysconfig/network-scripts.
:wq
Antworten
#4
linux - mandrake

mal sehen wo die liegt... thx
Ein Betriebssystem, sie zu knechten, sie alle zu finden,<br>Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden<br>Im Lande Redmond, wo die Schatten drohn.<br>(frei nach J. R. Tolkien)<br>
Antworten
#5
Also bei mandrake 10.0 liegts in "/etc/sysconfig/network-scripts" dort die ifcfg-ethx ändern, dann klappts auch nach dem neustart.

PS: hab grad erst gesehen das es nicht von heute war... dann wirds sich wohl erledigt haben
being evil means never having to say your sorry
Antworten
#6
und der user der die verzeichnisstruktur seiner distribution sowieso bescheuert findet, kann sein
eigenes startscript in den default runlevel schmuggeln(oder das startscript verzeichnis selber in /etc/inittab festlegen) und in diesem startscript die config selber vornehmen. %)
oder man benutzt die clicki-bunti config tools seiner distribution wenn man es sonst nicht hinbekommt.
Alternativ:
cd /etc && grep -rie "eth0" * 2>/dev/null
Antworten
#7
und nur mal so zum thema "welches system": ifconfig gibt es nur unter unixen. bei windows heißt das ipconfig (und ist nicht ganz so umfangreich).
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste