Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welches linux used ihr so :)
#1
Oki dann laßt mal hören, was ihr grad für ein linux am laufen habt ?

Bei mir läuft mandrake 8.1 bis zum nächsten reboot (um weihnachten rum) dann kommt debian drauf. Und was is bei euch so am nie abstüzren ?

Cu
Antworten
#2
LINUX MANDRAKE 7.2 auf mein alden 266er Wink
Antworten
#3
Also ich nutze Slackware und BSD, von Debian bin ich weg weils schrottig durch dpkg +frontends ist.
Weil es kann nicht sein das wenn ich "apt-get remove *irgendein_wichtiges_packet*" mir mein komplettes os zerstöre nur weil ein tool halt gerad zu dem packet gehört. Sowas kann mir aber wirklich nur mit dpkg passieren. Ich glaub,(Bin mir aber nicht sicher) selbst RPM hat nen schutz dafür...
Kellnerin:
Well, there's egg and bacon; egg sausage and bacon; bacon sausage and
spam; spam egg spam spam bacon and spam; spam sausage spam spam bacon
spam tomato and spamspam spam spam egg and
spam.

Mann: I don't like spam!
Antworten
#4
Hi,

benutz ne RetHat 7.0 (glaub ich) und ne Suse 7.1,
wobei mir die RH etwas besser gefählt und die
wahrscheinlich auch bald auf dein kleineren Suse-rechner
drauf kommt.

Zeurus
being evil means never having to say your sorry
Antworten
#5
templis,das is aber komisch,als ich mit debian2.1 angefangen hab (hehe noch mit dselect Sad) da hat das ohne probleme funktioniert und mit den abhängigkeiten hat der alle probleme angezeigt.

hm naja bisher hab ich noch kein linux fest druff,nur ab und zu mal so zwischendurch,wenn ich ne größere festplatte hab (weihnachten ich glaub an dich hehe Wink) dann mach ichs auf ne andere partition und dann bleibts auch da.

cu
lordchris
Gebt den Nazis die Strasse zurück!<br>STEIN FÜR STEIN!!!
Antworten
#6
hmm ich versuche grade suse 7.0 pro zu installen aber irgendwie habe ich dabei die pladden meines alten rechners unbrauchbrar gemacht. kann garnichtsmehr tun. :-(


aber irgendwann klappt es auch mit linux
Antworten
#7
auf meinem Server läuft Suse 7.2.
Ich hab mittlerweile aber so viele Änderungen dran vorgenommen, dass man es eigentlich nicht mehr als Suse bezeichnen kann Big Grin

gruß
DukePyrolator
Millionen Bücher blieben Von den Menschen früh´rer Zeiten
Hätten sie nichts aufgeschrieben, könnt ihr Geist uns nicht begleiten.
Und verdammt zu Ignoranten müssten wir durchs Leben schreiten.
Alle Bücher sind Garanten für den Fortschritt und die menschliche Kultur.
Antworten
#8
z.z. hab ich noch mandrake drauf, aber werde wohl dieses jahr noch auf suse draufsteigen, ääähm umsteigen :>

gruss
D0D
<b><a href='http://www.heisec.de' target='_blank'>Heisec - Safety first</a></b><br>
Antworten
#9
Wie ist denn eigenltihc dieses Corel Linux??? :b
Antworten
#10
Das hardcore-Linux <a href="http://www.linuxfromscratch.org" target='_blank'>http://www.linuxfromscratch.org</a>.

Wer Lust hat zu erfahren, was im Inneren von Linux tickt oder sich sämtliche Programme perfekt auf seine Hardware abstimmen will, der kommt daran nicht vorbei!
:wq
Antworten
#11
dselect ist ein dpkg frontend.
Kellnerin:
Well, there's egg and bacon; egg sausage and bacon; bacon sausage and
spam; spam egg spam spam bacon and spam; spam sausage spam spam bacon
spam tomato and spamspam spam spam egg and
spam.

Mann: I don't like spam!
Antworten
#12
templis ich weiss Wink aber bei mir hat der keine probleme gemacht Wink.hm also ich hab vom kumpel gehört dieses apt-get soll ganz geil sein.hm werd ich bald mal probiern.

cu
lordchris
Gebt den Nazis die Strasse zurück!<br>STEIN FÜR STEIN!!!
Antworten
#13
hehe
Hatte in letzter zeit Debian 2.2 potato
aber am liebsten is mir immern och Mandrake das hab ich jetzt wieder
habs seit 7.1 oder so
und ich mags einfach Wink
Antworten
#14
Linux version 2.4.8-26mdk (<!-- e --><a href="mailto:quintela@bi.mandrakesoft.com">quintela@bi.mandrakesoft.com</a><!-- e -->) (gcc version 2.96 20000731 (Mandrake Linux 8.1 2.96-0.62mdk)) #1 Sun Sep 23 17:06:39 CEST 2001

 8:22pm  up 41 days, 19:10,  1 user,  load average: 0.00, 0.00, 0.00


Also zur Zeit nehm ich Mandrake. War jahrelang bei Suse aber das gefällt mir nimmer, das hat sich selbst abgeschossen.

Wenn ich noch nen Rechner hätte würd ich ja mal debian und sowas ausprobieren.

cu later
AgentSP
Antworten
#15
Ich hab zur Zeit SuSE 7.3, davor 7.2, davor 7.1, davor 7.0 usw. Big Grin Big Grin Big Grin

cu,
Grossmaster B.
Werbefläche zu vermieten Big Grin Keine Ahnung was ich hier reinschreiben soll, Vorschläge bitte per PN *g
Antworten
#16
mandrake 7.4 :X
Antworten
#17
Quote from Flyinghorse, posted on 19 Nov. 2001,13:40<!--QuoteBegin-->Quote:
<div id='QUOTE'><!--QuoteEBegin-->Wie ist denn eigenltihc dieses Corel Linux??? :b[/quote]

corell ist wenn mich nicht alles täuscht ein nicht ganz so leistungstarkes-grafisch aufpoliertes und leichter zu bedienenderes Debian bin mir aber nicht sicher da ich corel und das andere welches ähnlich heisst immer verwechsele.
Wenn es das andere ist, dann hab ich bisher nur schlechtes gehört (meiner meinung nehmen die sich ein kleines beispiel an m$) but egal, steck da nicht mehr soooo tief drinn, hab jetzt mein favorisiertes derivat gefunden
Kellnerin:
Well, there's egg and bacon; egg sausage and bacon; bacon sausage and
spam; spam egg spam spam bacon and spam; spam sausage spam spam bacon
spam tomato and spamspam spam spam egg and
spam.

Mann: I don't like spam!
Antworten
#18
also ich benutz freebsd, zwar kein linux, bin aber ziemlich zufrieden damit Smile
Antworten
#19
Hi,

ich hab auf meinem Server Debian 2.2 zu laufen und bin eigentlich damit zufrieden.Smile Das läuft stabil, und routet DSL ohne murren durch unser Netzwerk.

ciao,
phrozen



<!--EDIT|phrozen2000|19 Nov. 2001,22:34-->
Antworten
#20
ich nutz Debian - was auch sonst? Smile

zu dem Typen, der es geschafft hat bei debian was anzurichten:
1. musst du immer bestätigen, wenn du was löscht
2. haste das problem das etwas gelöscht werden kan was gebraucht wird nur bei apt-get, nicht bei dpkg (das streikt dann nämlich)
3. wenn's um was wichtiges geht must du entweder 'nen langen satz tippen oder es geht gar nicht!
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste