Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Win10 ... reicht onBoard Defender?
#1
Question 
Mich würde wirklich interessieren, was Ihr mit Euren Win10 in Hinsicht "Security" macht?!

Eigentlich (auch nach letzter AV-Test) sollten Board-Mittel reichen, aber nutzt Ihr trotzdem z.B. aus praktischen Erfahrungswerten einen anderen AV und was macht Ihr, dass diese OS-Beta nicht alles na Hause meldet? Huh
[Bild: sysp-140053.jpg][Bild: signature.img?t=1&uid=11987&iehack=.jpg]
                                  ... don't eat yellow snow!
Antworten
#2
https://t3n.de/news/antivirus-software-d...en-789971/
Sowas kam auch von Norten selbst usw. Antiviren bieten einen zusätzlichen Angriffvektor.
Von daher, wenn du aus Versicherungstechnischen Gründen nicht auf das Schlangenöl angewiesen bist, solltest du keine Verwenden.
Kellnerin:
Well, there's egg and bacon; egg sausage and bacon; bacon sausage and
spam; spam egg spam spam bacon and spam; spam sausage spam spam bacon
spam tomato and spamspam spam spam egg and
spam.

Mann: I don't like spam!
Antworten
#3
Ja, das ist ja auch das generelle Problem ... warum soll man ein "recht sicheres System" (ich rede vom OS und nicht IE oder App's) mit einer weiteren Software und deren Probs aufweichen soll.
Das Prob bei Win10 ist halt auch, dass man auf Vieles keinen/eingeschränkten oder nur bedingt gewollten Zugriff hat. Mit 3rd Apps hat man da halt besseren Überblick/Zugriff und Monitoring.
[Bild: sysp-140053.jpg][Bild: signature.img?t=1&uid=11987&iehack=.jpg]
                                  ... don't eat yellow snow!
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste