Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
"kostenloses" Win10 auf neue Hardware portieren?
#1
Question 
... ich will von meiner alten Hardware meine Win10-Installation auf neue portieren, ohne Neuinstallation. Ja, mir ist klar, dass das M$ nicht so vorsieht ... Möglichkeiten, wie es doch funzt?
[Bild: sysp-140053.jpg][Bild: signature.img?t=1&uid=11987&iehack=.jpg]
                                  ... don't eat yellow snow!
Antworten
#2
Sollte funktionieren,

Die vorhandene Freischaltung mit dem Microsoftkonto verbinden, heißt sofern ein lokales Konto verwendet wird dieses auf Microsoft Konto umstellen. Im Microsoft Konto nachschauen das die aktuelle Hardware als Gerät vorhanden ist.
Die alte Systemplatte ins neue System bauen, aktivieren, und dann im Microsoft Konto den Rechner mit der alten Hardware löschen. Falls die Aktivierung nicht gehen sollte kannst du auch ein MS anrufen unden denen erklären das du teilweise auf neue Hardware umsteigst.

Zweite Variante:
Falls noch eine Win7 Version die noch nicht auf Win10 upgradet wurde vorhanden ist diese auf der neuen Hardware installieren und dann auf Win10 upgraden, geht immer noch kostenlos. Hab meinen Rechner erst an Weihnachten von 7 auf 10 umsgestellt, dann zwar zu pro gemacht weil ich noch eine hatte. Vorher hat das Upgrade auf 10 Home allerdings 1a funktioniert.
so long... The Bit

Balkonwetter Dachau
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste